Keine Versandkosten
bei Bestellung über den WebShop und Lieferung in die Schweiz ab einem Bestellwert von CHF 40.- !
(ausgenommen Express & Sperrgut)
 
Norwegen Adventure Camp



Fotogalerie 2014


Zum zweiten Mal führen wir in Norwegen in der Umgebung Elverum ein Adventure Camp durch. Unser Camp befindet sich direkt am Fluss Rena, wo wir auf starke und grosse Äschen sowie wunderschön gezeichneten Forellen mit der Fliegenrute fischen werden. René Widmer, unser Guide, ist ein EFFA certified Flyfishing Guide, bei dem Sie je nach Bedarf einiges in Sachen Fliegenfischen lernen.


Die Anreise per Flugzeug erfolgt über Oslo (ab Zürich in nur 2.5 Stunden). Ab Oslo geht es mit dem Bus in knapp 1.5 Stunden weiter nach Elverum, wo die Teilnehmer dann von unseren Guides abgeholt und ins Camp geleitet werden.

Es ist jedoch auch möglich, dass die Teilnehmer, welche per Flugzeug nach Olso reisen, von René mit einem Mini-Van direkt am Flughafen abgeholt werden. Dies ist im Moment noch offen.

Der ganze Rahmen mit dem tollen Fischen, der Übernachtung direkt am Wasser in einem Haus mit einfachen Zimmer, dem Essenszelt und dem Kochtippi, die Lagerfeuer-Romantik und das spezielle Outdoor-Feeling, alles in traumhafter Natur, macht diese Reise einmalig.
 

Daten & Preise 2017

 

Adventure Camp Norwegen

22. - 29. Juli 2017
7 Tage, Samstag bis Samstag

Preis Status

 
Anmeldung
Fischer CHF 900.00 ok Anmelden

Preise inklusive:
- Unterkunft
- Guiding und praktisches Fliegenfischen mit Betreuung durch zertifizierte Guides

Preise exklusive:
- Anreise (mit Auto oder mit Flugzeug und Bus)
- Mahlzeiten, Getränke, Fischereilizenz (€ 60.- pro Woche)

Anforderung / Ausbildung
Für alle Fliegenfischer, die zusammen in einer kleinen Gruppe mit Gleichgesinnten ein Fliegenfischer-Outdoor-Abenteuer erleben möchten und die es gewohnt sind, selber anzupacken, mitzuhelfen und selber zu kochen.


Unser Camp in Norwegen

Unser Camp befindet sich am Fluss Renaelva in Ostnorwegen in der Provinz Hedmark, rund 200km von Oslo entfernt. Wenn Sie mit dem Flugzeug in Oslo eintreffen, wird der Bus Sie in rund 1.5 Stunden in die Kleinstadt Elverum bringen, wo Sie von uns abgeholt werden. Ab Elverum sind es dann noch 65 Kilometer bis in unser Camp am Fluss, die Fahrt dorthin dauert knapp ein Stunde.

Der Flug nach Oslo und die Busfahrt nach Elverum organisiert der Teilnehmer selber. Natürlich ist auch eine Anreise mit dem Auto möglich, Treffpunkt ist dann ebenfalls die Kleinstadt Elverum, von wo aus wir Sie ins Camp begleiten.




Fluss Renaelva

Der Renaelva oder kurz genannt "Rena" ist der grösste Nebenfluss des Glomma und seit jeher bekannt für eine besonders gute Fischerei - er gilt als einer der attraktivsten Flüsse in Norwegen überhaupt! Die Topographie mit langem, langsam fliessendem Wasser und der ungemein grosse Bestand an Insekten bieten die perfekte Grundlage für die Trockenfliegenfischerei auf die grossen Fische! Denn durch die guten Nahrungsbedingungen ist der Anteil an grossen Fischen sehr hoch, die sich aktiv von Insekten an der Oberfläche ernähren. Das bietet eine der aufregendsten Fischerei, die Sie jemals erleben werden.

Der Fluss ist etwas 30 Kilometer lang und in verschiedene Fliegenfischerstrecken unterteilt. Eine davon befindet sich direkt vor unserem Haus! Sie können als vor der Haustüre eine einzigartige Fliegenfischerei auf Bachforellen, Äschen und Hechte erleben!

Fluss Glomma
In unmittelbarer Nähe zu unserer Unterkunft befindet sich auch der Fluss Glomma, da haben wir weitere Möglichkeiten für eine tolle Fischerei. Er ist klar und mässig kalkhaltig und sein Flusscharakter ist sehr abwechslungsreich mit schnellen Strömungen gefolgt von tieferen, ruhigeren und langsameren Strecken. Auch hier gibt es nebst den Bachforellen, Äschen und Hechten auch Felchen und Egli, je nach dem welcher Gewässerabschnitt befischt wird.








Unterkunft direkt am Fluss Rena



Wir wohnen im Haus Dalby, ein ehemaliger Hof in idyllischer Lage direkt am Fluss Rena. Sie fischen quasi vor der Haustür, einfach der perfekte Ort für die Fliegenfischerei auf Forellen und Äschen.

Dalby ist eine einfach Unterkunft für bis zu 8 Personen mit Strom, Badezimmer, Dusche und WC. Die Küche hat Gasherd und Kühlschrank. Es stehen keine Einzelzimmer zur Verfügung, man teilt sich ein Zimmer mit einem Kameraden.

Das Haus ist einfach und bescheiden; ist es doch der Erlebnisfaktor, der in dieser Umgebung und mit dieser Fischerei zählt!










Essen & Getränke

Für das Essen und die Getränke ist jeder Teilnehmer selbst besorgt. Es hat im Haus eine Küche mit Kochherd, zudem steht vor dem Haus ein Grill, so kann sich jeder und je nach Bedarf seine Mahlzeiten selber zu bereiten.

Bei Ankunft in Elverum fahren wir zuerst in die Shopping-Mall, wo Sie sich mit den Lebensmitteln und Getränken für die Woche eindecken können. Wir werden Ihnen eine Empfehlungsliste abgeben, mit dessen Produkten Sie einfache, jedoch schmackhafte Mahlzeiten zubereiten können. René selbst ist ein Meisterkoch und wird Sie bei Bedarf auch hier mit Tipps versorgen.

Oder aber wir finden eine Möglichkeit, dass ein jeder seinen Beitrag für ein gemeinsames Mahl beisteuert, so dass nicht jeder für sich selber kochen wird. Es sei hier ausdrücklich erwähnt, dass René nicht alleine für die ganze Truppe für das Essen besorgt ist oder für alle kocht.

Im Mai / Juni organisieren wir einen Treff für alle Teilnehmer, dann werden wir diesen Punkt besprechen und herausfinden, ob wir eine Möglichkeit eines gemeinsamen Kochens finden.
 


Guiding

René Widmer ist ein Kumpan, Fischerkollege und Ansprechpartner, der alles Mögliche für Sie an Ort und Stelle organisiert. Ausserdem ist René ein zertifizierter EFFA certified Flyfishing Guide der Ihnen zur Seite steht und der Sie mit allen Tricks und Tipps versorgt, damit Sie während dieser Woche ein erfolgreicher Fliegenfischer sind. Zusätzlich wird uns an einigen Tagen der Guide Tore begleiten, ein ebenfalls zertifizierter EFFA certified Flyfishing Guide, der die Gewässer in diesem Teil Norwegens in- und auswendig kennt. Von diesen beiden Fliegenfischern werden Sie eine Menge lernen und in der Gruppe selbst eine Menge Spass haben und viele Erlebnisse teilen können.




Geräte-Empfehlung

Geeignet für die Fliegenfischerei an der Rena sind Einhandruten in der Länge von 8 1/2 bis 9 Fuss in der Klasse 5/6 für Bachforellen und Äschen sowie Ruten in der Länge von 9 Fuss in Klasse 8 für Hechte. Dazu die entsprechenden Rollen und Ersatzspulen bespult mit schwimmender Schnur, evtl. einer Intermediate, dazu ein paar Sinkspitzen sowie Vorfächer, Vorfachspitzen, verschiedene Trockenfliegen, Nymphen und Streamer.

Alle Teilnehmer erhalten eine detaillierte Pack- und Checkliste mit allen benötigten Utensilien, der notwendigen Bekleidung und allem Wichtigem, das man dabei haben sollte. Natürlich beraten wir Sie gerne bei dieser Zusammenstellung.


Transportmittel: Flug und Bus

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, so empfehlen wir Ihnen, den Flug gleich bei Erhalt unserer Anmeldungsbestätigung zu buchen. Empfehlenswert ist die Hinreise am Morgen und die Rückreise am Abend.

Ab dem Airport gibt es verschiedene Möglichkeiten um nach Elverum zu gelangen. Entweder mit dem Mietauto, dem Zug oder dem Bus.

Wie bereits oben erwähnt ist es jedoch auch möglich, dass die Teilnehmer, welche per Flugzeug nach Olso reisen, von René mit einem Mini-Van direkt am Flughafen abgeholt werden. Dies ist im Moment noch offen.

Die Details hierzu werden wir Ihnen bei Anmeldung bzw. mit den weiteren Kursunterlagen zukommen lassen.
 

Dabei sein!

Wenn Sie in einer wunderschönen Umgebung auf grosse Fische mit der Fliegenrute fischen, mit Kollegen zusammen am Lagerfeuer sitzen und Geschichten austauschen und dabei noch eine Menge lernen und viel Spass haben wollen - dann sollten Sie nicht mehr lange überlegen und sich anmelden!

Wir werden mit allen angemeldeten Teilnehmern ein Treffen machen, an dem alle noch anstehenden Fragen beantwortet werden, damit alle bestens informiert und ausgerüstet zu dieser Reise antreten können.


Rückblick Juli 2014

René und und sein Sohn Sam haben das Camp in Norwegen gemanagt und uns kurz nach ihrem Eintreffen eine Nachricht geschickt:

<< Hallo - Super Truppe! Alle Happy! Jeder fängt Fisch ausser der Guide, weil er fucking busy ist! Bin heute das erste mal etwas am Wasser! Im Schnitt 3-4 Std Schlaf, Fischen bis 04.00, Tagwache 08.00. Frühstücksbuffet 09.00 Uhr. Ich geniesse es und unsere Gste auch. Vorgestern hatten wir Elch Steak vom Grill, gestern Militärkäseschnitten mit Salatbuffet, heute Elch Stroganoff mit Whisky flambiert. Morgen gebratene Äschen am Wasser! "We all have the times of our lives!"
Grüsse René & Sam >>


Nachfolgend ein paar Impressionen von Norwegen. Klicken Sie auf das Bild.

Tipps zum Ansehen der Fotos:

 

  • Unten links / Symbol: es wird eine Übersicht der Bilder gezeigt
  • Unten links / Pfeil: Die Bilder werden in einer Diashow abgespielt
  • Unten rechts / Rechteck: Die Bilder werden im Originalformat angezeigt
  • Unten rechts / vier Pfeile: Die Bilder werden im Vollbildschirm-Modus angezeigt