Daiwa Ruten Technologie

 RUTENTECHNOLOGIE

 

 
AGS® AIR GUIDE SYSTEM
 
AGS® AIR GUIDE SYSTEM

Mit den AGS Kohlefaserringen (AGS = Air Guide System) präsentiert DAIWA eine Weltneuheit und eine neue Ära in der Rutenbauchtechnologie. Die AGS Ringe haben einen Kohlefaserrahmen – die AGS Ringe sind so deutlich leichter, als z.B. ein Fuji Titanium Ring, der bis dato zu den leichtesten Ringen auf der Welt gehörte.

Das reduzierte Gewicht optimiert die Aktion der Rute – die Rute wird wesentlich schneller und schwingt deutlich schneller in die Ausgangsposition zurück. Zudem wird durch die Verwendung von Ringen mit Kohlfaserrahmen die Vibration der Ringe im Wurf reduziert – präzisere Würfe sind die Folge.
                              
Wer eine Rute mit AGS Ringen in die Hand nimmt, merkt sofort den deutlichen Unterschied zu herkömmlichen Ringen und Aktionen!



3DX® 3D CROSS KOHLEFASER
 
3DX® 3D CROSS KOHLEFASER

Im Gegensatz zu herkömmlichen Kohlefasergeweben, in denen die Gewebestruktur immer 2-dimensional ausgerichtet ist, hat DAIWA ein 3-dimesionales Kohlefasermaterial entwickelt.


Durch den Einsatz von 3DX Kohlefasermaterial wird die Kompression des Blanks deutlich verbessert. Die Rute hat immer die gleiche Kraftübertragung – egal aus welcher Richtung der Zug kommt. Zudem schwingt die Rute deutlich weniger nach – präzisere Würfe sind die Folge.

Die perfekte Hexagon 6-Eck Struktur ist in der Natur weit verbreitet und war immer schon die Basis für bedeutende technische Innovationen.

V-JOINT® CONNECTION
 
V-JOINT® CONNECTION

Spezielle Zapfenverbindung bei der der Zapfen und der Blank, bzw. das Verbindungsstück aus speziellem BIOS- Kohlefasermaterial gefertigt werden.
Die Kohlefasern verlaufen hier im 45 Grad Winkel, wodurch weniger Material verwendet werden muss. Die Folge ist ein schlankeres Verbindungsstück und eine perfekte Biegekurve der Rute.

X45® KOHLEFASER
 
X45® KOHLEFASER

Spezielles Kohlefasermaterial zur Verbesserung der Verwindungsfestigkeit. Bei herkömmlichen Ruten verlaufen die Fasern immer im 90° Winkel – das neue X45 Material ist im 45 Grad Winkel angeordnet und wird kombiniert mit 0° und 90° verlaufenden Kohlefasern. Diese Konstruktion macht Ruten stärker und verwindungsfester.
                                                         
Trotz der erhöhten Verwindungsfestigkeit bleibt die Flexibilität erhalten.
Das bedeutet in der Praxis, dass Ruten aus X45 nicht nur stärker sind oder präziser und zielgenauer werfen, sondern auch den Angler darin unterstützen, feinfühiger den Köder zu führen oder den Drill sicher zu Ende zu bringen.
                                      
                          
                                          X45 bietet die optimale Balance zwischen Stärke, Kontrolle und Elastizität.

NANOPLUS
 
NANOPLUS

Das Grundprinzip unserer Nanoplus Technologie besteht darin, dass das mit Hilfe von Nanoalloy zusammengesetzte Harz die Kohlefasern so miteinander verbindet, dass sehr leichte und starke Blanks produtiert werden können.

CARBON TECHNOLOGIE
 

Z-SVF®
Z-SVF ist das leichteste Kohlefasermaterial, das bei DAIWA jemals verwendet wurde.
Nur ganz wenige, sehr exklusive Ruten werden aus diesem Material gefertigt, da es einen extrem hohen Preis hat, nur sehr schwer herzustellen ist und später bei der Konstruktion des Rutenblanks sehr kompliziert zu verarbeiten ist.


SUPER SVF®
Der Harzanteil dieser Rutenblanks ist auf ein Minimum reduziert, die Kohlefasern sind hochmodul. Da das Material sehr teuer ist, sind nur unsere Topruten damit produziert.
Aus SUPER SVF (Super High Volume Fiber) gefertigte Ruten sind extrem leicht, ultraschnell in der Aktion und sehr sensibel.


SVF®
Gegenüber HVF Kohlefaserruten sind Ruten aus SVF (Super Volume Fiber) Kohlefaser dank des geringen Harzanteils noch leichter und sensibler.
Die Aktion ist ultraschnell und das berüchtigte Nachschwingen der Rute ist auf ein Minimum reduziert.


HVF®
Im Gegensatz zu normalen Kohlefaserruten mit einem hohen Anteil an Harz zwischen den Kohlefasern bestehen DAIWA HVF (High Volume Fiber) Ruten aus einem Kohlefasermaterial mit weniger Harzanteil, genannt HVF.
Da das Harz ein hohes Gewicht hat, sind Ruten aus HVF höher verdichtet, leichter, besser ausbalanciert und schneller in der Aktion.


Normaler "Pre Preg" Kohlefaser
Bei Standart Kohlefasermaterial ist der Harzanteil sehr hoch, die Anzahl der Kohlefasern gering. Ruten aus diesem Material sind schwer, nicht so gut ausbalanciert und langsamer in der Aktion als unsere HVF oder SVF Ruten.